Wetter Gran Canaria, Jahresüberblick - TheRGuide.com (2023)

Wetter Gran Canaria – es passt einfach zum wohl bestem Klima der Welt. Hier sehen Sie die Wettervorhersage für die nächsten 5 Tage für Playa del Inglés. Weiter unten finden Sie den Jahresüberblick Monat für Monat.

Gran Canaria gehört zu der KanarischenInselgruppe, welche wegen seines milden Klimas als die Glücksinseln bezeichnet werden. Von den 7 Inseln ist Gran Canaria diejenige, mit dem besten Wetter. Die Gegend um Arguineguin und Mogán bietet aufs Jahr betrachtet die wenigste Wetterveränderung auf der Insel. Wie Sie aus der Anzeige unten vernehmen können, variiert die Durchschnittstemperatur in Puerto Rico um die 6ºC (11ºF) während der kälteren Monate, welche Januar und Februar sind, bis hin zu den wärmsten Monaten im August und September.

Tolles Wetter und saubere Luft zeichnen Gran Canaria aus

Gran Canaria verfügt nicht nur über ein angenehmes Klima, sondern ist auch eine Insel, auf welcher die Umweltverschmutzung keine große Rolle spielt, da sie dort nicht vorhanden ist. Die Hauptstadt der Insel, Las Palmas de Gran Canaria wurde im Jahre 2014 zur Stadt mit der saubersten Luft gekürt.

Es gibt ein großes klimatisches Gefälle zwischen den Gebieten im Norden, im Zentrum und im Süden der Insel. Die Windverhältnisse sind auch sehr unterschiedlich. Gran Canaria wird auch als Miniatur-Kontinent bezeichnet, weil es fünf unterschiedliche Klimazonen hat!

Das Wetter Gran Canaria

Der Atlantische Ozean um Gran Canaria herum ist wegen der südlichen Strömung sehr warm. Aus diesem Grunde herrscht auch immer eine gute Wassertemperatur fürs Schwimmen vor. Wie lange Sie sich jedoch im Wasser aufhalten, hängt sehr von der Außentemperatur und dem generellen Wetter des jeweiligen Strandes ab, auf welchem Sie sich befinden.

Hier ein monatlicher Überlick für Playa del Inglés & Mogan

Gran CAnaria Wetter im Januar

Januar – Durchschnittstemperatur 18º – Warm in der Sonne – Etwas kühl im Schatten

Das Wetter kann im Januar auf Gran Canaria durchaus warm werden, meist zu Beginn des Monats. Zum Ende wird es dann kühler. Zum Neujahrstag gehen wir fast immer schwimmen. Natürlich können Sie nicht stundenlang im Wasser bleiben, aber so 10 – 20 Minuten, das klappt auf jeden Fall. Wenn Sie sich einmal an das Wasser und seine Temperatur gewöhnt haben, fühlen Sie sich richtig erfrischt – vor allem, wenn Sie eine ereignisreiche Nacht in den zahlreichen Bars hinter sich gebracht haben.

Wenn Sie aus dem Wasser kommen, werden Sie keine kühle Luft verspüren und, wenn Sie sich in einer Ecke befinden, die vom Wind geschützt ist, werden Sie schnell von der Sonne getrocknet werden. Versuchen Sie es, Sie fühlen sich im Anschluß daran wie neugeboren!Abends sollte man einen Pullover oder eine leichte Jacke mitbringen.Der Norden und das Zentrum der Insel können recht kühl werden, da es dort öfters regnet und schneit.

Die Abende sind kühl im Norden und ein gemütliches Kaminfeuer wärmt so manches Haus. Die Landschaft im Inneren der Insel ist Anfang des Jahres herrlich mit blühenden Mandelbäumen geschmückt. Mandelblütenfest in Tejeda.

Wetter Gran Canaria, Jahresüberblick - TheRGuide.com (2)

Gran CAnaria Wetter im Februar

Durchschnittstemperatur – 18º –Warm in der Sonne – Relativ kühl im Schatten

Der Februar ist der kühlste Monat auf Gran Canaria. Aber wir hatten auch schon angenehm warme Tage im Februar, wenn die Kalima Winde die Insel streifen. Im Sommer mag ich diesen Wind überhaupt nicht, aber im Winter ist er sehr vorteilhaft! Plötzlich wird es warm, sodass man den ganzen Tag am Strand verbringen kann.So wie im Januar, sollten Sie für Februar abends auch einen Pullover und eine leichte Jacke einpacken.

Gran CAnaria Wetter im März

Durchschnittstemperatur 19º –Warm in der Sonne – Kühl im Schatten

Der März ist wärmer. Exzellentes Wanderwetter – nicht zu kühl im Schatten. März ist die Lieblingssaison der Touristen, relativ teuer, wenn man diesen Monat mit den anderen Monaten vergleicht. Ihr Urlaub kann durch ein paar Regengüsse gestört werden, aber diese dauern in der Regel nur ein paar Stunden bzw. vielleicht mal einen ganzen Tag.

Gran CAnaria Wetter im April

Durchschnittstemperatur 19º –Warm in der Sonne – Kühl im Schatten

Die angenehmste Zeit des Jahres beginnt nun. Die Tage werden länger, wegen der Zeitumstellung. Die Luft ist wärmer, wenn auch etwas frisch. Die Farben auf der Insel verändern sich, der Himmel, das Meer, die Natur sehen herrlich aus. Das ist die schönste Zeit, um richtig tolle Fotos zu machen!Die Abende können noch recht kühl sein und im Schatten wird es frostig. Man kann sich auch mitten am Tag am Strand aufhalten – nur Sonnencreme drauf!

Wetter Gran Canaria, Jahresüberblick - TheRGuide.com (3)

Gran CAnaria Wetter im Mai

Durchschnittstemperatur 20º –Warm in der Sonne – Kühl im Schatten

Mai ist mein Lieblingsmonat. Es gibt noch nicht so viele Touristen auf der Insel, die Betriebsamkeit der Saison ist zu Ende, mancheGeschäfte schließen, um in Urlaub zu fahren. Die Strände sind leer (außer vielleicht zur Zeit der Gay Pride Maspalomas), aber die Temperatur ist perfekt! Viele Einheimische fahren nun in den Urlaub und Saisonarbeiter kehren nach Hause zurück.

Die Abende sind nun milder, Sie können Ihren Pullover mitnehmen, brauchen werden Sie ihn wahrscheinlich nicht.

Gran CAnaria Wetter im Juni

Durchschnittstemperatur 22º –Warm in der Sonne – Kühl im Schatten

Der Juni beginnt als Verlängerung des Monats Mai, aber zum Ende des Monats hin, wird es immer wärmer. Die Geschäfte und Restaurants bereiten sich nun auf die Sommersaison vor. Mehr Touristen kommen im Lauf des Monats auf die Insel.Die Tage werden länger, man kann den ganzen Tag am Strand verbringen, aber bitte immer im Schatten. Die Sonne hat während der Mittagszeit am meisten Kraft.

Gran CAnaria Wetter im Juli

Durchschnittstemperatur 23º – Die heißen Sommermonate beginnen

Die heißen Sommermonate beginnen, die Kinder haben schulfrei, die Strände sind unter der Woche und am Wochenende überfüllt. Es ist toll, den ganzen Tag am Strand zu verbringen, bis spät in den Abend hinein. Man muss immer einen Sonnenschutz und Sonnencreme bei sich haben. Jetzt sollte man die Insel nicht zu Fuß erkunden wollen.

Das Wetter Gran Kanaria ist im Juli einfach zu heiß. Die Trockenperiode fängt nun an und dauert ungefähr drei Monate.Auch wenn es sehr heiß ist, so kann man es nicht mit der Hitze in den südländischen Ländern, wie Italien, Kroatien, Griechenland oder Türkei vergleichen. Auf Gran Canaria hat es lediglich 26º während des Tages.

August & September – Durchschnittstemperatur 24º – Dasheißeste Wetter Gran Canaria
August und September sind sehr heiß. Und auch hier – nicht so heiß, wie manch andere Länder in Europa – aber heißer, als die restlichen Monate auf der Insel.Die Strände sind nun noch voller, da August die Hauptferienzeit für Touristen, die nach Spanien und Gran Canaria kommen. Mitte September wird es etwas kühler, wahrscheinlich weil die Tage nun wieder kürzer werden.

Gran CAnaria Wetter im Oktober

Durchschnittstemperatur 23º – Es wird leicht kühler

Im Oktober wird es leicht etwas kühler und die Saison für Wanderer beginnt. Es ist immer noch warm, aber nicht unerträglich. Abends kann es leicht kühl werden, vor allem so gegen 7 Uhr abends – Sie sollten einen Umhang oder einen Pullover mitbringen, wenn Sie vorhaben, draußen zu speisen.Die Wintersaison fängt nun an, die Anzahl der Touristen steigt auf der Insel und die Betriebe bereiten ihr bestes Service vor.

Wetter Gran Canaria, Jahresüberblick - TheRGuide.com (4)

Gran CAnaria Wetter im November

Durchschnittstemperatur 21º – Es wird kühler

Ende Oktober verstellen wir die Uhr auf Winterzeit – die Abende werden im November plötzlich kürzer. Das Wetter in Gran Canaria ist jedoch weiterhin traumhaft – nicht zu heiß. Im Süden der Insel fängt es nun ab und an zu regnen an. Die Luft ist kühler und das Meer noch warm.Mehr Touristen kommen und die Winter-Ansässigen flüchten vor den kalten Monaten in Europa auf die Insel.

Gran Canaria Wetter im Dezember

Durchschnittstemperatur 19º – Es wird noch kühler

Dezember ist Hauptsaison. Das Klima ist immer noch warm, aber nicht mehr zu heiß. Man kann im Meer baden, fühlt sich erfrischt und lässt sich von der Sonne wärmen.Aber vorsicht mit der kanarischen Sonne! Auch wenn sie hinter einer Wolke versteckt ist, sollten Sie immer genügend Sonnenschutz auf Ihre Haut tun – Sie möchten sich doch nicht sofort am ersten Tag Ihres Urlaubs verbrennen! Die Wolkendecke ist sehr dünn, sodass die Sonnenstrahlen ohne Probleme durchscheinen können. Im Dezember ist das Wetter in Gran Canaria perfekt für einen Winterurlaub.

Am Abend und im Schatten ist es nun kühl, Sie sollten einen dickeren Pullover oder eine dickere Jacke mitbringen.

Es gibt große Temperaturunterschiede zwischen der Küstenregion und den Gebieten in den Bergen, sowie Unterschiede im Norden und Süden der Insel. Das warunser kleiner Klima und Wetter-Überblick für die Sonneninsel Gran Canaria, auch gerne Insel des ewigen Frühlings genannt. Aber man muss es eigentlich selbst erlebt haben.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare, die sie uns gleich unten eintippen können.

Text: Judith Schjorring
Übersetzt: Marzella Arlt

Weiters…

  • Schreiben Sie uns! Weiter unten können Sie einfach ein Kommentar hinterlassen.
  • Hier finden Sie kanarische Rezepte
  • Sehen Sie Sich auch unseren Gran Ganaria Gewerbeführer an.
  • Oder zurück zur Startseite von GRAN CANARIA REGIONAL

wetter gran canariawetter in gran canaria

Wetter Gran Canaria geschrieben von Judith
Hallo, ich bin Judith, die Gründerin, Autorin, Übersetzerin und das Kaffeemädchen des GRAN CANARIA REGIONAL Führers.

Dieser Artikel stellt die Meinung des Autors da. GranCanariaRegional bietet vor allem die Plattform hierfür. Nicht immer stimmen wir mit der Meinung unserer Autoren überein. Auch macht natürlich jeder seine eigene Erfahrungen auf Ausflüge, bei Dienstleistungen und auch bei Aktivitäten. Wir bitten das zu beachten. Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, ist Ihnen ein Fehler aufgefallen? Dann schreiben Sie uns oder wenden Sie sich direkt an unsere Blog-Betreuung. Haben Sie einen interessanten Artikel für uns? Kontaktieren Sie uns ebenso.

FAQs

Wann ist die beste Zeit auf Gran Canaria? ›

Die beste Reisezeit für Gran Canaria ist zwischen April und Oktober. Bei warmen Tagestemperaturen entlang der 22 bis 26 Grad Celsius könnt ihr hier im Frühling, Sommer und Herbst einen Urlaub mit verschiedenen Aktivitäten verbringen. Die touristische Hauptsaison liegt allerdings zwischen Dezember bis März.

Wo ist der wärmste Ort auf Gran Canaria? ›

Die meisten Gran Canaria-Urlauber zieht es an die langen Dünenstränden von Playa del Ingles im Süden der Insel. Dort ist es insgesamt auch am wärmsten.

Wo ist das Wetter auf Gran Canaria am besten? ›

Beste Reisezeit nach Aktivitäten
Aktivität auf der InselBeste Reisezeit Gran Canaria
Badeurlaub im Südenganzjährig; im Sommer sehr heiß
Badeurlaub im NordenApril – Oktober
WanderungenApril – Juni
Surfen auf Gran CanariaOktober – März
1 more row

Wann ist es am heißesten auf Gran Canaria? ›

Am wärmsten wird es auf Gran Canaria in den Monaten Juli bis Oktober. Dann liegen die Temperaturen bei 26 bis 28 °C und auch das Wasser ist mit 22 bis 23 °C angenehm warm.

Wann ist die Regenzeit auf Gran Canaria? ›

In Las Palmas (Gran Canaria) gibt es jedoch keinen Monat, in dem es soviel Niederschlag gibt, dass man von einer Regenzeit sprechen könnte, d.h. die Regenmenge liegt in jedem Monat unter 175 mm. Insgesamt gibt es im Jahr 111 mm Niederschlag an 26 Regentagen.

Wann ist Gran Canaria am günstigsten? ›

Im November und Anfang Dezember sind die Flüge nach Gran Canaria am günstigsten. Um die Weihnachtszeit beginnt dann die zweite Hochsaison auf den Kanaren, denn der Winter ist auch eine beliebte Reisezeit für Gran Canaria-Urlaub.

Wo wohnt man am schönsten auf Gran Canaria? ›

Einer der familienfreundlichsten Urlaubsorte auf Gran Canaria ist Maspalomas. Einige der Villen in Maspalomas bieten einen atemberaubenden Ausblick auf die spektakulären Strände und befinden sich gleich neben der Hauptattraktion der Region, den Sanddünen von Maspalomas.

Was ist die schönste Stadt auf Gran Canaria? ›

Tejeda, natürliche Schönheit

Eine der Städte, die Sie auf Gran Canaria sehen müssen, ist Tejeda. Sie gilt als eine der schönsten Städte nicht nur auf der Insel, sondern in ganz Spanien. In Tejeda kontrastieren die weißen Häuser mit der herrlichen Aussicht auf den Roque Nublo und den Barranco Grande.

Wo wohnen Deutsche auf Gran Canaria? ›

In welcher Region möchten Sie gerne auf Gran Canaria leben? Die meisten Deutschen leben in der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana, wozu auch Maspalomas, Playa del Inglés, San Agustín, San Fernando, El Tablero usw. gehören. Allerdings bevorzugen auch Auswanderer die Inselhauptstadt Las Palmas mit seinen ca.

Wo ist auf Gran Canaria am wenigsten Wind? ›

Weniger Winde im Süden und Westen der Kanaren

Ein ideales Familienziel mit wenig Wind auf den Kanaren ist der Süden Gran Cararias. Hier ist vom Passateinfluss weniger zu spüren.

Wird man auf Gran Canaria Braun? ›

In der heutigen Kabinettssitzung hat die Regierung der Kanaren entschieden, dass alle Inseln, mit Ausnahme von Gran Canaria, auf den bekannten Warnstufen bleiben. Gran Canaria wird auf die Warnstufe 4 (BRAUN) hinaufgesetzt.

Wo ist es windstill auf Gran Canaria? ›

- Gran Canaria hat im Süden Traum-Dünen in Maspalomas, gleich daneben Touri-Hochburg Playa del Ingles. Ruhiger, dafür aber fast windstill die Ecke Puerto Rico mit der schönen Playa Amadores.

Wo ist es schöner Gran Canaria oder Teneriffa? ›

Beide Inseln bieten viel Abwechslung und sind für ihre Traumstrände bekannt. Gran Canaria ist nicht nur bei Familien, sondern auch bei Nachtschwärmern beliebt. Teneriffa bietet Sehenswertes für Groß und Klein und ist ein Eldorado für Wanderlustige.

Was ist besser Gran Canaria oder Fuerteventura? ›

Wenn du es lieber grün magst und auch bergige Landschaften gut findest, ist Gran Canaria eindeutig besser für dich geeignet. Falls du hingegen einen Surf- oder Badeurlaub planst, bist du auf Fuerteventura in der Regel besser aufgehoben.

Kann man im Januar in Gran Canaria baden? ›

Normalerweise kann man im Januar schon auf den Kanaren baden. Die Temparaturen liegen am Tag meist über 20 Grad. Man sollte aber die Badeinseln Lanzarote, Fuerteventura oder Gran Canaria wählen. Auf den anderen kann es, wegen ihrer hohen Berge schon stellenweise ziemlich kühl werden.

Welche spanische Insel ist die wärmste? ›

Generell gilt: Die östlich gelegenen Inseln Lanzarote und Fuerteventura sind ganzjährig warme Reiseziele. Am wärmsten ist es im Januar auf Gran Canaria und Lanzarote, wo Maximaltemperaturen von bis zu 21 Grad Celsius herrschen.

Welche Kanarische Insel ist im Winter am besten? ›

Welche Kanarische Insel ist für die Wintermonate am besten geeignet? Das Klima auf den einzelnen Inseln ist unterschiedlich aufgrund der Lage der Inseln und der Berge, die das Wetter beeinflussen. Dennoch kann man sagen, dass die östlich gelegenen Inseln Lanzarote und Fuerteventura ganzjährig warme Reiseziele sind.

Wann ist es auf den Kanaren am günstigsten? ›

Die günstigste Reisezeit für Teneriffa ist so ab Mitte/Ende November bis etwa 10. Dezember. Silvia L: Aisha frägt speziell nach der preisgünstigsten Reisezeit und der November ist wohl eher die teuerste Reisezeit auf den Kanaren.

Kann man in Gran Canaria mit Euro bezahlen? ›

Euro abheben auf Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, La Palma. Über das Geld umtauschen müssen sich Reisende auf den Kanaren keine Gedanken machen, denn hier gilt wie in allen Ländern der Europäischen Union der Euro als Zahlungsmittel.

Was lohnt sich auf Gran Canaria? ›

Der hübsche Hafenort ist für seine Blumen-Gassen und den kleinen Kanal, der vom Meer aus in den Ort hinein fließt, bekannt. Zudem zählen der Roque Nublo, die Sanddünen von Maspalomas, die Insel-Hauptstadt Las Palmas, Teror und Naturpark Bandama zu den gefragtesten Ausflugszielen auf Gran Canaria.

Was kostet ein Kaffee auf Gran Canaria? ›

Im Gran Canaria Ein typisches Fast-Food-Gericht kostet: 7.50 EUR für ein McMeal bei McDonalds oder BurgerKing (oder eine ähnliche kombinierte Mahlzeit) und 2.30 EUR für einen Cheeseburger. Für Kaffeeliebhaber: Cappuccino-Kaffee 1.60 EUR und Espresso 1.10 EUR.

Sind auf Gran Canaria Mücken? ›

Und, wie schon erwähnt, kommt es immer auf den Ort, bzw. die Witterung an, ob es div. Plagegeister gibt. Selbst hatten wir noch nie mit übermäßigen Mücken zu tun, lag wahrscheinlich auch an unserer Reisezeit und an den Fliegengittern vor den Fenstern.

Wo ist Gran Canaria am grünsten? ›

La Isla Bonita La Palma - die grünste (und auch schönste) Insel der Kanaren. 03.04.2021, 14:00 3 Min. Schwarze Strände, rote Felsen und viel subtropisches Grün. Die Kanareninsel La Palma wird auch La Isla Bonita genannt, die Schöne.

Wo ist es schöner Gran Canaria oder Lanzarote? ›

Wenn Sie Strand und Sonne bevorzugen, sind die langen Strände von Gran Canaria vielleicht genau das Richtige für Sie. Wenn Sie hingegen eine Insel mit Strand bevorzugen, auf der es auch viele andere Dinge zu tun gibt, ist Lanzarote vielleicht Ihr ideales Reiseziel.

Wo Leben die meisten Rentner auf den Kanaren? ›

Teneriffa. Die grösste der Kanarischen Inseln, ist die Favoritin unter deutschsprachigen Auswanderern.

Welche Stars Leben auf Gran Canaria? ›

Gran Canaria – Javier, Penélope und Winston Churchill

Gran Canaria ist die Heimatinsel des Oscar-Preisträgers Javier Bardem („No Country for old Men”). Der Schauspieler stammt aus der Hauptstadt der Insel, aus Las Palmas und ist, so oft er kann, auch vor Ort.

Warum ist es in Gran Canaria so kalt? ›

Besonders tiefe Temperaturen von bis zu 15 Grad an der Küste und um die 0 Grad auf den höchsten Bergen kommen vor allem dann vor, wenn durch ein Tiefdruckgebiet kalte Luft aus dem Norden zu den Kanaren strömt.

Auf welcher kanarischen Insel ist es am wärmsten? ›

Dafür sind Lanzarote und Fuerteventura, die am dichtesten am afrikanischen Kontinent liegen, tendenziell die wärmsten Inseln der Kanaren. Diese beiden Inseln haben ganzjährig für jede Aktivität die beste Reisezeit.

Welche von den Kanarischen Inseln ist die Schönste? ›

Fuerteventura: die schönste kanarische Insel für Badeurlaub und Wassersport. Wenn Fuerteventura eines auszeichnet, dann sind es ihre herrlichen kilometerlangen Sandstrände.

Was trinkt man in Gran Canaria? ›

Die Einheimischen trinken aber vor allem auch Bier. Es gibt zwei grosse Marken auf Gran Canaria und Teneriffa. Etwas hochprozentiger ist der Rum. Der grösste und bekannteste Rumproduzent befindet sich in Arucas auf Gran Canaria.

Kann man in Gran Canaria aus dem Wasserhahn trinken? ›

Das Fazit: Man muss nicht grundsätzlich Trinkwasser aus dem Supermarkt verwenden, für viele Dinge des Alltags kann man das Leitungswasser auf Gran Canaria problemlos anwenden, insbesondere dann, wenn man es nicht direkt verzehrt.

Kann man auf Gran Canaria Wale sehen? ›

Auf den Kanarischen Inseln können viele verschiedene Arten während des ganzen Jahres beobachtet werden. Man muss sich nicht einmal sehr weit von der Küste entfernen, um Delfine, Finnwale, Kurzflossen-Grindwale oder Pottwale zu sehen.

Warum schlechte Luftqualität auf Gran Canaria? ›

Die beiden Hauptstädte der Kanarischen Inseln, Santa Cruz de Tenerife und Las Palmas de Gran Canaria, standen in den vergangenen Tagen am negativen Ende der Skala. Grund für die schlechten Luftverhältnisse ist die aktuelle Calima.

Hat Gran Canaria schwarze Strände? ›

Ganz im Westen Gran Canarias liegt der naturbelassene Playa de Güigüi. Der abgeschiedene Strand zwischen Felsklippen ist ein Tipp für Abenteurer. Nur nach einer zweieinhalb stündigen Wanderung oder über das Wasser, beispielsweise per Jetski, erreicht man den feinen schwarzen Sandstrand.

Wird auf Gran Canaria Deutsch gesprochen? ›

Spanisch natürlich!

Wobei die Sprache Spanisch nicht überall gleich ist. Es gibt auch verschiedene Dialekte, die fast schon eigene Sprachen sind, wie zum Beispiel Katalanisch. Da die Kanaren zu Spanien gehören, wird klar, warum Gran Canarias Sprache auch die spanische Spracheist.

Welche Kanarische Insel ist am wenigsten touristisch? ›

Die kleinste der Kanarischen Inseln: El Hierro

Massentourismus gibt es hier also nicht, Strandurlaub, Party und Shopping ebenso wenig.

Warum ist Gran Canaria so beliebt? ›

Aber vor allem ist Gran Canaria die Insel der Strände! Rund um die Insel liegen mehr als hundert Strände – ein Paradies für Sonnenanbeter... Wie der berühmte Strand von Maspalomas mit den kilometerweiten Dünen und Sonnengarantie zu jeder Jahreszeit. Eine weitere, magnetische Attraktion ist das pulsierende Nachtleben.

Wann kann man in Gran Canaria baden? ›

Klimatabelle Gran Canaria: Die beste Reisezeit

Generell kann man sagen sind die Monate April bis Oktober die ideale Reisezeit, denn dann sind die Temperaturen angenehm bis warm. Für einen Badeurlaub eignen sich vor allem die Monate Juni bis Oktober. Hier sind auch die Wassertemperaturen ideal.

Wann ist die Hauptsaison auf den Kanaren? ›

In den Sommermonaten Juli und August herrscht die Hochsaison auf den Kanaren.

Wann ist Hochsaison auf den Kanaren? ›

Von April bis Oktober ist Hochsaison auf Gran Canaria mit Tagestemperaturen von teilweise über 30 °C. Zu den heißesten Monaten zählen der Juli, August sowie September und Oktober. Die Wassertemperaturen in den Sommermonaten von rund 20 bis 23 Grad gehen bis in den Oktober über.

Wo ist es wärmer Gran Canaria oder Teneriffa? ›

Teneriffa oder Gran Canaria – 10 Kriterien im Vergleich
Teneriffa oder Gran Canaria?
NachtlebenGleichstand
FamilienfreundlichkeitGleichstand
HomosexualitätGran Canaria
Reisen mit BehinderungGleichstand
6 more rows

Wo leben Deutsche auf Gran Canaria? ›

In welcher Region möchten Sie gerne auf Gran Canaria leben? Die meisten Deutschen leben in der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana, wozu auch Maspalomas, Playa del Inglés, San Agustín, San Fernando, El Tablero usw. gehören. Allerdings bevorzugen auch Auswanderer die Inselhauptstadt Las Palmas mit seinen ca.

Welche Kanarische Insel ist die schönste? ›

Fuerteventura: die schönste kanarische Insel für Badeurlaub und Wassersport. Wenn Fuerteventura eines auszeichnet, dann sind es ihre herrlichen kilometerlangen Sandstrände.

Welche Kanarische Insel hat das beste Wetter? ›

Generell gilt: Die östlich gelegenen Inseln Lanzarote und Fuerteventura sind ganzjährig warme Reiseziele. Am wärmsten ist es im Januar auf Gran Canaria und Lanzarote, wo Maximaltemperaturen von bis zu 21 Grad Celsius herrschen.

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Ouida Strosin DO

Last Updated: 02/15/2023

Views: 6055

Rating: 4.6 / 5 (76 voted)

Reviews: 91% of readers found this page helpful

Author information

Name: Ouida Strosin DO

Birthday: 1995-04-27

Address: Suite 927 930 Kilback Radial, Candidaville, TN 87795

Phone: +8561498978366

Job: Legacy Manufacturing Specialist

Hobby: Singing, Mountain biking, Water sports, Water sports, Taxidermy, Polo, Pet

Introduction: My name is Ouida Strosin DO, I am a precious, combative, spotless, modern, spotless, beautiful, precious person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.